Veranstaltungen

Im folgenden werden Veranstaltungen chronologisch aufgelistet, die der Verein KulturGut selbst durchführt oder als Partner beteiligt sein wird. Die Veranstaltungen werden im Einzelnen weiter erläutert. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie bei der einen oder anderen Veranstaltung begrüßen dürften.

termine 2017

Datum

Veranstaltung

Ort und Uhrzeit

15.01.2017 I Love 2 Dance

Unter dem Motto und Veranstaltungstitel
„I love 2 Dance - Tanzen für einen guten Zweck“ führt der Verein Kulturgut Völklingen e. V. in Zusammenarbeit mit dem Völklinger Tanzlehrer Marco Marian einen Benefiz-Tanzwettberwerb am Sonntag, 15. Januar 2017 in der Kulturhalle Völklingen durch.

Tanz-Talente, sei es als Einzelpersonen oder in Gruppen, können sich im Wettbewerb, den Zuschauern und vor allem der sechsköpfigen Fach-Jury stellen und ihr Können unter Beweis stellen. Teilnehmen können Tänzer in den Bereichen „Team/Crew Allstyle Contest, Urban-Dance, Show-dance, Duo Allstyle Contest, Solo Allstyle Contest, Battle Allstyle“. Für die Teilnahme wird eine Startgebühr erhoben.

Christiane Blatt, Vorsitzende von Kulturgut Völklingen e. V. und Marco Marian, alias Marco Twist freuen sich auf eine erstklassiges Tanz-Event in Völklingen: „Die Tanz-Talente können einerseits dem Publikum und der Jury zeigen, was sie können und haben anderseits noch die Chance auf tolle Siegprämieren. Und daneben tun wir noch was Gutes! Denn der gesamte Gewinn aus der Veranstaltung wollen wir einem guten Zweck zukommen lassen. Nämlich saarländischen Kindern in Not (Aktion STERNENREGEN vom Verein RADIO SALÜ Wir helfen e.V. ein. Alle eingehenden Spenden bleiben im Saarland und werden ohne Abzüge an die kirchlichen Hilfswerke der Caritas und der Diakonie überwiesen. Von dort gelangen sie unmittelbar an saarländische Familien, Kinder und Jugendliche.“

Kulturhalle Völklingen
Schafhausser Straße 18
66333 Völklingen

Weitere Infos unter:
www.ilv2dc.de

Dort können Sie sich direkt anmelden.

02.04.2017 Autorenlesung Bretagneroman

Christine Lawens liest aus ihrem zweiten Bretagneroman, bei Bookshouse erschienen, mit dem Titel "Zwischen uns der Atlantik". Sie nimmt Ihre Zuhörer/innen mit auf eine Reise an die bretonische Atlantikküste. Begleiten Sie die Romanfigur Larissa Awen, eine Bankerin aus Frankfurt, die auf den Spuren ihrer Vergangenheit, ihre wahre Herkunft erfährt.

Kulturtreff Luisenthal
Jahnstraße 2
66333 Völklingen

16:00 Uhr
Tel.: 06898 / 21090 (H. Reinsdorf)

06.07. bis
07.09.2017
City Open-Air's

Die City Open-Air's sind ein Musik-Festival der besonderen Art:
Jeden Donnerstag in den Sommermonaten Juli und August treten regionale, nationale und vereinzelt auch international bekannte Bands und Gruppen auf.

06.07.2017 Fooling around
13.07.2017 entfällt
20.07.2017 Mama Said - Yann Loup Adam
27.07.2017 Dynamic Lounge
03.08.2017 Teamwork
10.08.2017 Da Vinci
17.08.2017 The Gambles
24.08.2017 EG Blues Band (Eddie Gimler)
31.08.2017 20 Jahre 60s Revival
Zusatztermin der Völklinger Wirtegemeinschaft:
07.09.2017 Rock hoch 3

Donnerstags, 19.30 Uhr
Pfarrgarten der St. Eligius Kirche, Völklingen-City
Eintritt: kostenfrei

31.07. bis
03.08.2017
Sommerworkshop

Freie Malerei Acryl –
Aquarell-Grafik

Wir werden morgens in Völklingen und Umgebung gemeinsam Zeichnen und diverse Skizzen anfertigen welche mittags in der gewählten Technik umgesetzt werden. Eine Materialliste kann erfragt werden. Der Workshop ist für Anfänger und Fortgeschrittene, welche ihre Technik verbessern möchten, gleichermaßen geeignet.

4 Tage von 10:00 bis 16:00 Uhr
Treffpunkt: VHS Luisenthal
Kosten: je Teilnehmer 120,00 €

Tel.: 06898 / 21090 (H. Reinsdorf)

24.09.2017 Saa was de willschd!

Amüsante und nachdenkliche Texte in der Regionalsprache und in Hochdeutsch von und mit Georg Fox

Durch seine Kolumnen in der Saarbrücker Zeitung wurde man immer wieder auf ihn aufmerksam. Diese kleinen ironischen Texte spiegeln das saarländische Lebensgefühl in einer Regionalsprache unseres Landes. Aber auch zahlreiche hochdeutsche Texte sind in den letzten Jahren entstanden. Mehrere regionale Literaturpreise wurden Fox verliehen, u.a. auch der Literaturpreis des Landkreises Neunkirchen, der goldenen Lautsprecher von SR3 und der Kulturpreis des Stadtverbandes Saarbrücken. Der Autor - im Saarland vielfach bekannt durch seine Mund-Art-Arbeit (SR3, "Òòmends schbääd") - schreibt in kritischer Sympathie kleine Liebeserklärungen an seine saarländische Heimat. Im'Haus-Geheischnis' wird ein Haus in einem Dorf zum Spiegel für die saarländische Nachkriegszeit. "Pointiert versteht es Georg Fox, der aufstrebenden Zeit des Wirtschaftswunders in den 50er und 60er Jahren seine ironischen Fußnoten anzufügen." (aus einer Zeitungskritik) Zuletzt veröffentlichte Fox sein Hörbuch unter dem Titel "Òòmends schbääd saarländische Nachtgedanken". Ludwig Harig schrieb über Fox übrigens, dass ihn dessen Mundartgedichten und Glossen überzeugen, die sich, ins essayistische Gewand gekleidet, als handfeste Satiren auf die Landesart erweisen. Harigs Gesamturteil: "Ein shakespearscher, ein philosphischer Narr!"

Kulturtreff Luisenthal
Jahnstraße 2
66333 Völklingen

16:00 Uhr
Tel.: 06898 / 21090 (H. Reinsdorf)

29.10.2017 Ein Tierisches Vergnügen

Musik und Lyrik um allerlei Getier

Die vorgetragenen Gedichte handeln alle von Tieren. Es sind humoristische Gedichte von Ringelnatz, Morgenstern, Wilhelm Busch und v.a.m.
Aber Tiergedichte sind letztlich auch Menschengedichte. Bei den Fabeln wird das besonders deutlich, aber auch bei vielen anderen erkennt man menschliches Fühlen, Denken und Handeln. Bei einigen ist nur liebevolles Staunen oder ironisches Zwinkern zu spüren. Andere sind einfach nur wundervoll komisch mit Sprachwitz, Wortmagie und Gedankenakrobatik.
Ulrike Donié erweckt diese gedruckten Verse zum Leben und kostet genüsslich ihre Komik aus, ergänzt mit eigenen Limericks die von Judith Schneider witzig illustriert und vorgeführt werden.
Tanja Endres-Klemm begeistert mit ihrem Saxophon, bringt die Bassklarinette zum Vibrieren und so manch Überraschendes zum Klingen.
Helga Lippert lässt die weißen und schwarzen Tasten hüpfen , dass es das reinste Vergnügen ist. Originelle "Geräuschemacher" wie Blasebalg, Regenstab, Ozeantrommel und allerlei Getier versprechen ein rundum tierisches Vergnügen.

Kulturtreff Luisenthal
Jahnstraße 2
66333 Völklingen

16:00 Uhr
Tel.: 06898 / 21090 (H. Reinsdorf)

26.11.2017 Offenes Atelier Horst Reinsdorf

Haupt und Nebenwege - Acryl und Grafik

Horst Reinsdorf lädt alle Freunde und Kunstinteressierte zu seinem alljährlichen Offenen Atelier ein.

Kulturtreff Luisenthal
Jahnstraße 2
66333 Völklingen

Geöffnet von 11:00 bis 17.00 Uhr
Tel.: 06898 / 21090 (H. Reinsdorf)